Datenschutzhinweise

Letzte Überarbeitung: 29.06.2018

Allgemeine Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise beschreiben die Arten der personenbezogenen Daten, welche die BMW AG (Petuelring 130, 80778 München; “BMW”) im Rahmen Ihrer Nutzung der BMW Motorrad Connected App (die “App”) erhebt und verarbeitet. Sie beschreiben, wie BMW die personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Nutzung der App erfassen, verwenden oder weitergeben kann und welche Schritte BMW zum Schutz dieser Daten ergreift und welche Möglichkeiten Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stehen. Durch die Nutzung der App erklären Sie sich mit den diesen Datenschutzhinweisen einverstanden.

Die vorliegenden Datenschutzhinweise ergänzen die Erklärungen zum Datenschutz von BMW unter https://www.bmw.com/de/footer/legal-disclaimer.html, indem sie weitere Einzelheiten zur Erhebung, Verwendung und gemeinsamen Nutzung der Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App beschreibt. Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten nicht für die Angebote Dritter, denen Sie gegebenenfalls Daten über diese App zur Verfügung stellen. BMW haftet nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen oder den Inhalt dieser Angebote Dritter.

Informationen, die im Rahmen Ihrer Nutzung der App erhoben werden

Bei Ihrer ersten Verwendung der App wird auf Ihrem Mobilgerät eine einmalige, zufällige Identifikationsnummer gespeichert. Diese einmalige ID dient der Zuordnung von Informationen, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App erhoben und gespeichert werden.

Sie können die App mit Ihrem Display Ihres Fahrzeugs über Bluetooth verbinden. Die Kommunikation zwischen der App und dem Fahrzeug wird entsprechend den branchentypischen Verschlüsselungsprotokollen gesichert.

Nutzung Ihres Standorts

Sie können die App dazu berechtigen, Ihren Standort aufzuzeichnen, solange Sie die App aktiv nutzen oder die App im Hintergrund geöffnet ist. Diese Informationen werden ausschließlich lokal auf der App gespeichert. Zur Nutzung der App müssen Sie der Aufzeichnung Ihres Standorts nicht zwingend zustimmen, doch hängen bestimmte Funktionen der App davon ab, ob die Standortinformationen über Ihr Mobilgerät und Ihr Fahrzeug aufgezeichnet werden dürfen. Wenn Sie die App berechtigen, Ihren Standort zu verwenden, ist die Navigation über die App möglich (Guiding, Sonderziel-Suche, Positions-Anzeige auf der Navigationskarten). Gestatten Sie die Aufzeichnung Ihres Standortes, werden Ihre Fahrten darüber hinaus in den „Activities“ erfasst. Die Funktion „Activities“ muss einmalig manuell aktiviert werden, damit eine Aufzeichnung der Routen erfolgen kann. Sämtliche Daten zum Streckenverlauf können jederzeit vom Benutzer in der App eingesehen und gelöscht werden. Auch das Löschen des Fahrzeugprofils führt dazu, dass sämtliche zugehörige „Activities“ entfernt werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die fortgesetzte Aktivierung von GPS, das im Hintergrund ausgeführt wird, die Akkulaufzeit Ihres Mobilgeräts erheblich reduzieren kann.

Soweit Sie der Aufzeichnung Ihrer Standortinformationen zugestimmt haben, wird die App Ihre Standortdaten zeitlich unbegrenzt speichern. Wenn Sie sich entscheiden, die Standortfreigabe für die App nicht zu geben oder die Funktion „Activities“ nicht angeschaltet ist, wird die App diese nicht mehr erfassen.

Digitale Karte

Die digitale Karte in der App wird von TOMTOM International BV angeboten. Zum Zwecke der Anzeige der digitalen Karte wird Ihr Standort von Ihrem Mobilgerät direkt an TOMTOM International BV übermittelt. Sämtliche Datenverarbeitung durch TOMTOM International BV erfolgt auf anonymer Basis und in Übereinstimmung mit TOMTOM International BV Datenschutzerklärung. Indem Sie die vorliegenden Datenschutzbestimmungen akzeptieren, akzeptieren Sie auch TOMTOM International BV Datenschutzerklärung, siehe https://www.tomtom.com/privacy/.

Lokalisierung über Last-Mile Funktion

Die App zeigt Ihnen den Standort Ihres geparkten Fahrzeugs auf der Karte. Die App benötigt für die Funktion die Standortfreigabe des Mobilgeräts.

Fahrzeugstatus

Der in der App angezeigte Fahrzeugstatus (z.B. Wartungs-Intervall, Check-Control-Meldungen) wird ausschließlich lokal im Cache in der App gespeichert/angezeigt und gelöscht, sobald das Fahrzeugprofil in der App entfernt wird.

Auffinden einer Tankstelle

Über die Funktion „Tankstellen-Suche“ auf der Startseite ermittelt die App für Sie die nächstgelegene Tankstelle. Dazu versendet die App Ihren aktuellen Standort an die Server von TOMTOM International BV. Der Server ermittelt dann die nächstgelegene Tankstelle und überträgt diese Informationen an die App.

Suchfunktion

Die App enthält eine Suchfunktion, über die nach einer Adresse oder einem Point of Interest in der App als auch im Fahrzeug suchen können. Hierfür übermittelt die App den Suchbegriff und Ihren aktuellen Standort an einen externen Dienstleister, um eine den Suchkriterien entsprechende Liste der Orte oder Adressen anzuzeigen. Der ermittelte Zielort wird in die Navigation übernommen und kann über „letzte Ziele“ bzw. über „Favoriten“ wieder aufgerufen werden. Die Liste ist jederzeit über den entsprechenden Menüeintrag am Ende der Seite löschbar.

Nutzungsanalyse

Die App erfasst auch Informationen zur Nutzung der App. Die Informationen werden anonymisiert an unseren Partner MIXPANEL (Mixpanel, Inc., Attn: DPO, 405 Howard St., 2nd Floor, San Francisco, CA 94105). Weiterhin werden diese Informationen werden zusammen mit der App ID übermittelt, die bei Ihrer ersten Nutzung der App angelegt wird. Die App ID wird auf eine Weise erstellt, die es nicht erlaubt, den Nutzer hinter der App ID zu identifizieren. Wir analysieren diese anonymen Informationen, um nachvollziehen zu können, wie die einzelnen Funktionen verwendet werden und welche Funktionen am beliebtesten sind. So können wir beurteilen, wie sich die App weiter verbessern lässt.

Wenn Sie dieser Nutzungsanalyse widersprechen möchten, können Sie die einmalige App ID von den übermittelten Nutzungsinformationen trennen. Um dies zu tun, heben Sie bitte die Auswahl des Punktes “Nutzung von Datenanalysen erlauben” in den Einstellungen der App auf. Sie erhalten dort die Möglichkeit, die App zu nutzen, ohne dass weiterhin anonyme Nutzungsdaten gesammelt werden.

Betroffenenrechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen gegenüber BMW insbesondere die folgenden Rechte als betroffene Person zu:

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie können von uns jederzeit Informationen über Ihre Daten, die wir über Sie halten, verlangen. Diese Auskunft betrifft unter anderem die von uns verarbeiteten Datenkategorien, für welche Zwecke wir diese verarbeiten, die Herkunft der Daten, falls wir diese nicht direkt von Ihnen erhoben haben, und gegebenenfalls die Empfänger, an die wir Ihre Daten übermittelt haben. Sie können von uns eine kostenlose Kopie Ihrer Daten erhalten. Sollten Sie Interesse an weiteren Kopien haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die weiteren Kopien in Rechnung zu stellen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie können von uns die Berichtigung Ihrer Daten fordern. Wir werden angemessene Maßnahmen unternehmen, um Ihre Daten, die wir über sie halten und laufend verarbeiten, richtig, vollständig und aktuell zu halten, basierend auf den aktuellsten uns zur Verfügung stehenden Informationen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern hierfür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Dies kann gemäß Art. 17 DSGVO etwa dann der Fall sein, wenn

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, falls

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Auf Ihren Antrag hin werden wir Ihre Daten – soweit dies technisch möglich ist – an einen anderen Verantwortlichen übertragen. Dieses Recht steht Ihnen allerdings nur zu, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht oder erforderlich ist, um einen Vertrag durchzuführen. Anstatt einer Kopie Ihrer Daten zu erhalten, können Sie uns auch bitten, dass wir die Daten direkt an einen anderen, von Ihnen konkretisierten Verantwortlichen übermitteln.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen jederzeit widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht länger verarbeiten. Letzteres gilt nicht, sofern wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen überwiegen oder wir Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Fristen zur Erfüllung von Betroffenenrechten

Wir bemühen uns grundsätzlich, allen Anfragen innerhalb von 30 Tagen nachzukommen. Diese Frist kann sich jedoch aus Gründen gegebenenfalls verlängern, die sich auf das spezifische Betroffenenrecht oder die Komplexität Ihrer Anfrage beziehen.

Auskunftsbeschränkung bei der Erfüllung von Betroffenenrechten

In bestimmten Situationen können wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Vorgaben möglicherweise keine Auskunft über sämtliche Ihrer Daten erteilen. Falls wir Ihren Auskunftsantrag in einem solchen Fall ablehnen müssen, werden wir Sie zugleich über die Gründe der Ablehnung informieren.

Beschwerde bei Aufsichtsbehörden

BMW nimmt Ihre Bedenken und Rechte sehr ernst. Sollten Sie aber der Ansicht sein, dass wir Ihren Beschwerden oder Bedenken nicht hinreichend nachgekommen sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Weitere Hinweise zum Datenschutz

Deaktivierung der Datenverarbeitung und Löschen Ihrer Daten

Sie können jederzeit der Erfassung Ihrer Standortdaten sowie ggf. dem Zugriff auf Standort und Kontakte widersprechen und Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern, indem Sie die Einstellungen zur Nutzung in den Systemeinstellungen Ihres Mobilgeräts ändern.

Datenübermittlung an ausgewählte Dritte

Um Ihnen sämtliche Dienste der App bieten zu können, kann es sein, dass Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der App an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben werden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich solange, wie es der jeweilige Zweck verlangt. Werden Daten zu mehreren Zwecken verarbeitet, so werden die Daten automatisch gelöscht oder in einer auf Sie nicht direkt rückführbaren Form gespeichert, sobald der letzte angegebene Zweck erfüllt wurde.

Wie werden Ihre Daten gesichert?

Wir sichern Ihre Daten nach dem Stand der Technik. Beispielhaft werden nachfolgende Sicherungsmaßnahmen angewandt, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch oder sonstiger unberechtigter Verarbeitung zu schützen:

An wen geben wir Daten weiter und wie schützen wir sie dabei?

BMW ist ein global agierendes Unternehmen. Personenbezogenen Daten werden durch BMW Mitarbeiter, nationale Vertriebsgesellschaften, autorisierte Händler und von uns beauftragte Dienstleister bevorzugt innerhalb der EU verarbeitet.

Sollten Daten in Ländern außerhalb der EU verarbeitet werden, stellt BMW über EU Standard Verträge inklusive geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten entsprechend dem europäischen Datenschutzniveau verarbeitet werden. Sofern Sie Einsicht in die konkreten Schutzvorkehrungen für die Weitergabe von Daten in andere Länder nehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte anhand der unten genannten Kommunikationskanäle.

Für einige Länder außerhalb der EU, wie z.B. Kanada und Schweiz, hat die EU schon ein vergleichbares Datenschutzniveau festgestellt. Aufgrund des vergleichbaren Datenschutzniveaus bedarf die Datenübermittlung in diese Länder keiner besonderen Genehmigung oder Vereinbarung.

Kontaktdetails, Ihre Betroffenenrechte sowie Ihr Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Bei Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wenden Sie sich am besten zuerst an die BMW Kundenbetreuung – entweder per E-Mail unter motorrad@bmw.de oder telefonisch unter der Nummer +49 89 1250 16200 (Mo.-Fr. von 8:00 bis 17:00 Uhr)

Darüber hinaus können Sie sich an den zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden:

Stefan Winkler
BMW AG
Petuelring 130
80788 München
E-mail: datenschutz@bmw.de

Als von der Verarbeitung Ihrer Daten betroffene Personen können Sie nach der DSGVO sowie nach anderen einschlägigen Datenschutzbestimmungen bestimmte Rechte bei uns geltend machen. Der folgende Abschnitt enthält Erläuterungen über Ihre Betroffenenrechte nach der DSGVO.